Über uns

Europa, Asien oder Südamerika – sein Beruf eröffnete Bernhard Neumayr die ganze Welt und das lässt der leidenschaftliche Friseur in sein Leben, seine Arbeit und in sein Geschäft miteinfließen. In einer Friseursfamilie aufgewachsen, stand für ihn der Entschluss selbst Friseur zu werden schnell fest – eine Entscheidung, die er bis heute nie bereut hat. Die Kreativität und die Möglichkeiten, die einem dieser Beruf eröffnet, reizten den damals 15-Jährigen und so sagt er, „wollte ich nicht alleine vor dem Computer sitzen, denn der Kontakt mit den Kunden ist ein wichtiger und schöner Bestandteil meiner Arbeit.“